Neuerungen Frachtröntgen ab 01.03.2016

Wir freuen uns Ihnen ab dem 01.03.2016 Frachtröntgen und Spurendetektormaßnahmen schneller und effektiver für Sie anbieten zu können. Somit gelingt es uns zeitnah auf Dunkelalarme zu reagieren und diese zu bearbeiten damit es zu keinen Verzögerungen kommt.
In diesem Zusammenhang verlieren die bisherigen Röntgenaufträge ihre Wirkung und können letztmalig am 29.02.2016 verwendet werden.
Ab dem 01.03.2016 kann nur noch der neue Röntgenauftrag akzeptiert werden. Diesen finden sie hier.

Weitere Informationen zu den Neuerungen und Angebote zum Frachtröntgen erhalten Sie auf Anfrage bei Thorsten Dürschinger (thorsten.duerschinger@kumtransporte.com)

Top